Miss Vera auf Reisen

kulturschock

nein, es sind nicht die bettelnden, zerlumpten kinder aus den wellblechhuetten. nicht die komplett verschleierten frauen in ihren schwarzen zeltartigen gewaendern. weder das verkehrschaos noch die permanente laermbelaestigung schocken mich. auch das duftgemisch aus verbranntem muell und unfiltrierten autoabgasen atme ich inzwischen ohne greenpeace-hintergedanken ein.

so seltsam es aus der deutschlandperspektive klingt: das ist alles business as usual.

nein, schauplatz des kulturschocks: eine riesige mall in solo. zugang zum konsumtempel hat nur wer a) nach geld aussieht oder b) weiss ist, dafuer sorgen die wachmaenner am eingang.

im gebauede - selbstverstaendlich auf kuehlschranktemperatur runter gekuehlt - wartet an jeder ecke ein anderes entertainment angebot. 5 etagen boutiquen und suessigkeitenstaende verbunden durch einen glaesernen aufzug. im erdgeschoss werden schwarzwaelder kirschtorte und croissants feil geboten, im obersten stock liegen i-pods in den schaufenstern aus. und das hypermoderne cineplex ganz oben koennte ein x-beliebiges kino in berlin, new york oder london sein.

die frage ist nur, w e r in einem land wie indonesien kann sich diesen ganzen schnickschnack bitteschoen leisten?

eine antwort: miss vera und ihre freunde beim wochenendausflug in westliche sphaeren.

27.5.07 07:53

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Vicky / Website (31.5.07 21:40)
Super chique Fotos,liebe Vera! Ich hab schon gehört, du telefonierst immer fleißig mit allen... vielleicht schaffen wir beide es ja auch mal!
Liebste Grüße aus Passau!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen